Neumanns testen Produkte!

 

Dies ist die Produkttest-Seite von Familie Neumann!

HINWEIS:

Wenn Ihr unseren älteren Tests sucht, dann klickt hier oder in der unteren Leiste auf "Sitemap".

Hier könnt Ihr all unsere Blogeinträge und Testberichte aufrufen!

So

03

Jul

2016

Fleckiger Kuchen? Muuuh!

Im Auftrag von empfehlerin haben Neumanns den neuen PAULA Fleckenkuchen aus dem Hause Dr. Oetker probiert.

Keine der beiden Sorten konnte dabei wirklich überzeugen.

Da wäre zunächst der Schoko-Rührkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken.

Klingt megalecker, sieht auch toll aus, riecht anregend - schmeckt aber nicht.

Nur im ersten Moment schmeckt der durchaus saftige Teig nach Schokolade, doch schon bald dominieren Mehl und eine maßlos übertriebene Süße den Gaumen!

Die Puddingflecken schießen aber den Vogel ab. Das Zeug ist alles, aber eindeutig KEIN Vanillepudding.

Die Masse zieht sich wie Kaugummi und schmeckt einfach nur unerträglich süß - bäääh!

Selbst unser 6jähriger Sohn hat ein zweites Stück dankend abgelehnt.

Neumanns setzten nach dieser Erfahrung wenig Hoffnung in die zweite Sorte: Rührkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken.

Der Teig ist hier minimal weniger süß, aber eben nur minimal...schmeckt einfach nicht!

Die Puddingflecken dürften auch hier nicht so heißen. Meine Schwägerin hat sie als "Fettmasse" bezeichnet. Pudding ist das nicht!

Das will einfach alles nicht nach dem Geschmack der Neumänner sein!

Es soll nicht verschwiegen werden, dass Freunde von uns den Schokokuchen sehr mochten und begeistert verputzt haben. Die meisten Tester waren sich aber einig: Zu klebrig, zu süß, nicht lecker!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0