Neumanns testen Produkte!

 

Dies ist die Produkttest-Seite von Familie Neumann!

HINWEIS:

Wenn Ihr unseren älteren Tests sucht, dann klickt hier oder in der unteren Leiste auf "Sitemap".

Hier könnt Ihr all unsere Blogeinträge und Testberichte aufrufen!

So

22

Dez

2013

Neumanns braten Fleisch in Papier!

Premiere für Neumanns, denn erstmals haben wir ein Produkt gleich doppelt zum Testen erhalten. Sowohl Hersteller Maggi als auch die Supermarktkette globus schickten uns je einen Beutel Würzpapier So saftig braten in der Sorte "Paprika Hähnchenbrustfilet".

Unsere Eindrücke gibt es hier!

Diese beiden Prachtkerle mussten vor wenigen Stunden als Testobjekte herhalten und wurden mit dem gewürzten Papyrus aus dem Hause Maggi gebraten.

Das Papier sieht tatsächlich wahnsinnig würzig aus, wenn man es aufklappt, um die Brustfilets darin einzuschlagen. Auch geruchlich überzeugt es auf den ersten Riecher!

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Fleisch auf eine Seite des Papiers legen, die andere drüber klappen!

In einer Packung befinden sich vier Papiere, aber eine große Pfanne ist bereits mit zwei Hühnerbrüsten gut gefüllt, da das Papier ordentlich Platz braucht.

Das Fleisch wird ohne Zugabe von Fett in der vorgeheizten Pfanne auf beiden Seiten je 8-9 Minuten bei mittlerer Hitze im Papyrus gebraten.

Das Resultat kann sich sehen lassen!

Tatsächlich waren diese Hühnerbrüste zwei der saftigsten, die Neumanns je gegessen haben - diesbezüglich hat uns die Zubereitung im Papyrus voll überzeugt.

Leider schmeckt das Fleisch nicht ganz so würzig wie es aussieht, aber das Paprikaaroma kommt schon ordentlich zur Geltung! Durchaus lecker!

Insgesamt ein interessantes Produkt, das man zumindest mal ausprobiert haben sollte!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0