Neumanns testen Produkte!

 

Dies ist die Produkttest-Seite von Familie Neumann!

HINWEIS:

Wenn Ihr unseren älteren Tests sucht, dann klickt hier oder in der unteren Leiste auf "Sitemap".

Hier könnt Ihr all unsere Blogeinträge und Testberichte aufrufen!

Schlag den Raab - Das 2. Spiel im Praxistest

Hier nun endlich unser Bericht zu unserem Spieleabend mit Schlag den Raab - Das 2. Spiel.

Lest hier, was wir von der Adaption des TV-Klassikers halten!

Neumanns haben ja, wie Ihr wisst, im Rahmen der Sommerspiele-Tester-Aktion von Ravensburger das besagte Spiel zugeschickt bekommen.

Vor einigen Tagen wurde es nun erstmals getestet, und zwar in einer Runde von 4 Personen. In dieser Gruppengröße verteilen sich die Aufgaben der Teilnehmer folgendermaßen:

1 Spieler übernimmt die Rolle des Moderators. Er erklärt die Spiele und überwacht das Geschehen. Auch die korrekte Punktevergabe ist seine Aufgabe.

1 weiterer Spieler ist Stefan Raab.

Alle anderen (hier also 2) sind das Kandidatenteam und müssen abwechselnd in den verschiedensten Disziplinen gegen Stefan antreten.

Wir wollen die sehr leicht verständlichen Regeln hier nicht im Detail erklären - wer die Fernsehshow kennt, weiß ohnehin, wie das Ganze funktioniert. Kurz gefasst: Jedes Spiel bringt Punkte. Sobald Stefan oder die Kandidaten nicht mehr einzuholen sind, endet die Partie.

Uns hat das Spiel wirklich gut gefallen, weil es äußerst vielfältig ist und niemals Langeweile aufkommt. Garant hierfür ist die Tatsache, dass die Aufgaben immer abwechselnd aus einer der drei Kategorien "Action & Risiko", "Glück & Geschick" und "Knobeln & Köpfchen" kommen.

Wir wollen hier nicht alles verraten, deshalb geben wir Euch nur einen Einblick in einige ausgewählte Spiele, die wir in unserer Testrunde absolviert haben.

Da wäre als Erstes das Spiel "Armbrust".  Hierfür ist zunächst ein wenig Vorbereitungsarbeit notwendig, denn aus leicht verständlichen Pappbaukästen müssen erst einmal die Armbrust selbst sowie eine Zielscheibe gebastelt werden. Diese besteht aus 4 unterschiedlich großen Löchern.

Die Spieler versuchen nun, mit Hilfe der Armbrust ihre Spielchips in die entfernt aufgestellte Zielscheibe zu schießen. Wenn alle Chips verschossen sind, wird ausgewertet. Je nach Größe der getroffenen Löcher bringen alle Treffer unterschiedlich viele Punkte.

Im Bild seht ihr, wie Steffi Ihr Glück an der Armbrust versucht!

Thomas erwies sich als unschlagbar im Spiel "Ball saugen".

Mit Hilfe eines Strohhalms müssen Stefan und der Kandidat hier einen kleinen Styroporball ansaugen und in aufrechter Sitzposition so lange wie möglich am Strohhalm halten. Wer es dreimal am längsten ausgehalten hat, gewinnt das Spiel!

Das Bild zeigt sehr schön, wie entspannt Thomas uns da abgezockt hat!

Auch der Hausherr hatte seine Paradedisziplin, nämlich "Bilboquet". Hier gilt es, einen per Schnur an einem Becher befestigten Ball mit einer Pendelbewegung heraufzuschwingen und ihn anschließend mit dem Becher aufzufangen - kein Problem für Neumann. 3 Versuche, 3 x gefangen! Kein Wunder, bei der Konzentration!

Ein klassisches Ratespiel ist "Wer weiß mehr".

Hier stellt der Moderator eine Frage, auf die es eine festgelegte Anzahl richtiger Antworten gibt.

Stefan und der Kandidat geben nun abwechselnd eine Antwort, bis einer von beiden falsch liegt oder nicht mehr weiter weiß.

Im Bild seht ihr Steffi als Moderatorin beim Vorlesen einer Frage.

Unser Fazit fällt kurz und bündig aus: DAS MACHT SPASS!

Ein tolles Spiel voller Action und Abwechslung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Claudia (Sonntag, 30 September 2012 13:12)

    Hört sich ja lustig an.....sollten wir vielleicht auch mal ausprobieren ^^
    LG
    die Testelfe

  • #2

    u=4323 (Montag, 15 April 2013 14:29)

    This is a great post! Thank you for sharing!